Motivwechsel

Chirurgie Rheindahlen

Mönchengladbach, 2006
Wenn aus einer chirurgischen Einzelpraxis aus den 70er-Jahren eine moderne Gemeinschaftspraxis werden soll, gibt es viel zu tun. Dieser Aufgabe haben sich rischko architekten mit vollem Einsatz beim Zusammenschluss von Dr. med. Thomas Krings und Dr. med. Wolfgang Nüske in Mönchengladbach gewidmet. Der Praxisumbau auf 225 m² beinhaltete die Entkernung und den Neubau der gesamten Praxisarchitektur. Das Ergebnis: Strukturiert aufgeteilte Funktionsbereiche, kurze Wegstrecken für Ärzte und Patienten, individuell geplante Möbel und Einbauten sowie ein intelligentes Farbkonzept, welches der Wegeführung und Patientenorientierung dient. Insgesamt präsentiert sich die Gemeinschaftspraxis hell, vital und einladend.

zurück >

lieber Vollbild >